Mein Strickzeug

Ich bin völlig fasziniert davon, aus einem langen Faden mittels Vermaschen eine Fläche zu erarbeiten, daraus ein Kleidungsstück nach meinem Gusto zu kreieren und es in seiner unfassbaren Langsamkeit entstehen zu lassen. 

Meine Sammlung an Strickwaren ist mittlerweile ins Unermessliche gestiegen. Manche Teile sind nach Strickanleitung entstanden, andere habe ich entworfen, berechnet und umgesetzt. 

Zig Arbeitsstunden und kilometerweise Wolle stecken in einem Strickstück. Ich liebe es, die verschiedenen Materialien und Farben zu kombinieren. Manch ein Versuch ist schon schiefgegangen, aber man lernt ja bekanntlich aus Fehlern. Ist aber trotzdem amigs frustrierend. 

Nichtsdestotrotz sind meine Arbeiten eine Inspiration aus Techniken, Mustern und Materialien, die vorwiegend aus Skandinavien stammen. Ich stricke die meisten Arbeiten am Stück, und zwar mit Rundstricknadeln. Dann muss selten etwas zusammengenäht werden.